Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Göttingen

Verkehrsrechtliche Streitigkeiten sind für die Betroffenen mühsam. Versicherungen wollen nicht zahlen, der Unfallgegner hat am Unfallort noch seine Schuld eingeräumt, bestreitet diese aber im Prozess oder man ist selber ergriffen, da man einen Fehler begangen hat oder unter Schock steht.

In diesen Fällen ist es das Wichtigste, Ruhe zu bewahren, die Unfallstelle zu sichern und Vorsorge dafür zu treffen, dass in der angespannten Lage keine weiteren Schäden entstehen.

Sodann: Rufen Sie die Polizei um den Unfall amtlich dokumentieren zu lassen.

Zuletzt: Rufen Sie einen auf Verkehrsrecht spezialisierten Rechtsanwalt an.

Rechtsanwalt Timm Rosin

TOP bewertet

Kompetent

Flexibel & engagiert

Strafverteidiger & Rechtsanwalt Timm Rosin | Göttingen

Kurzfristigen Termin vereinbaren:

0551 – 288 757 90

Was ist eigentlich Verkehrsrecht?

Unter den Begriff des Verkehrsrechts fassen Juristen alle gesetzlichen Regelungen und Vorschriften, die den Personen- und Güterverkehr regeln. Ein Unterbereich des Verkehrsrechts ist das Straßenverkehrsrecht mit den weiteren Untergliederungen in das

  • Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht,
  • Verkehrsstrafrecht sowie das
  • Verkehrsverwaltungsrecht.

Zu den gesetzlichen Grundlagen des Straßenverkehrsrechts gehören:

  • das Straßenverkehrsgesetz (StVG),
  • die Straßenverkehrsordnung (StVO),
  • die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO),
  • die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) sowie
  • die Fahrerlaubnisverordnung (FeV).

Für einfachere Rechtsverstöße regelt die StVO in Verbindung mit dem Bußgeldkatalog, wie diese geahndet werden. Für schwerere Verstöße enthält auch das Strafgesetzbuch (StGB) einige Regelungen (beispielsweise § 142 StGB, die sogenannte Unfallflucht).

Bezüglich der Haftung im Rahmen eines Verkehrsunfalls hält das StVG einige Regelungen parat, jedoch sind letztlich auch die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) anzuwenden.

Wenn Sie eine Verkehrsstraftat oder eine Verkehrsordnungswidrigkeit begangen haben oder einer solchen beschuldigt werden, kann es zu einem Gerichtsverfahren kommen. Dies muss jedoch nicht sein. Ein entsprechend geschulter Rechtsanwalt kann dies – je nach Schwere der Tat – teilweise verhindern. Als Rechtsanwalt mit dem Interessenschwerpunkt Verkehrsrecht stehe ich Ihnen in Göttingen und der Umgebung zur Verfügung.

Was tun bei einem Unfall?

Direkt nach einem Unfall liegen die Nerven meist blank. Wer hat den Unfall verursacht – wer ist „schuld“ an der Misere?

Wichtig: Treffen Sie keine Aussage zum Geschehen und rufen Sie zunächst die Polizei und sodann direkt Ihren Anwalt an! Insbesondere ist auch das „Schuldeingeständnis“ des Unfallgegners im späteren Prozess unbrauchbar und regelmäßig keine Hilfe.

Kontaktdaten an die Scheibe und weiterfahren?

Es kommt vor, dass man einen Unfall baut und diesen selber für nicht so relevant hält, dass es sich lohnen würde, die Polizei zu informieren. Ein kleiner Kratzer am anderen Fahrzeug, weiter ist nichts passiert. Vielleicht haben Sie es eilig und klemmen an den Scheibenwischer des beschädigten Fahrzeugs nur eine Nachricht mit einer kurzen Entschuldigung und Ihren Kontaktdaten, weiter geht es zum nächsten Termin.

Die Motive mögen edel erscheinen, doch ist genau dieses Handeln ein unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und damit eine Straftat gemäß § 142 StGB. Hier gibt es auch keine Ausnahmen: Im Rahmen des Strafverfahrens wird regelmäßig ein Gutachten zu der Frage eingeholt, ob der Unfall akustisch, visuell oder taktil wahrnehmbar gewesen ist. Ein solches Gutachten ist teuer und wenn es die Wahrnehmung im Ergebnis bejaht, trägt diese Kosten der Schadenverursacher. Lassen Sie sich in derlei Fällen direkt beraten, ggf. kann ich eine Gerichtsverhandlung abwenden.

Was ist also zu tun, wenn Sie einen Unfall verursacht haben, jedoch niemand zugegen war? Sie müssen auf den Unfallgegner warten oder die Polizei informieren. Bei Fragen zum Thema, sprechen Sie mich an.

Mandantenerfahrungen

Eine kleine Auswahl meiner Google-Bewertungen finden Sie hier. Zahlreiche weitere Bewertungen finden Sie auf meinem Google-Profil.

  • Avatar J. H. ★★★★★ vor einem Monat
    Nach einem kurzen Telefonat wurde mir spontan ein persönlicher Termin für den Vormittag des selben Tages angeboten. Das folgende Gespräch fand in einer sehr professionellen aber zugleich auch sehr angenehmen und vertrauten … mehr Atmosphäre statt. Dabei beantwortete Herr Rosin ausführlich jede meiner Fragen, ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl lediglich schnell „abgefertigt“ zu werden. Herzlichsten Dank für Ihre Hilfe!
  • Avatar F. M. ★★★★★ vor 2 Monaten
    Herr Rosin ist der Strafverteidiger meines Partners.Ich bin wirklich sehr , sehr positiv überrascht ,wieviel Mühe sich Herr Rosin macht.Definitiv KEIN Dienst nach Vorschrift .Herr Rosin sieht nicht nur die Straftaten, sondern … mehr den Menschen dahinter , und versucht durch intensive Gespräche herauszufinden ,wie Demjenigen am besten zu helfen ist.Besonders positiv finde ich, dass er auch für mich immer ein offenes Ohr hat, und hilfreiche Ratschläge geben kann.Die Strategien in den Verhandlungen sind selbstverständlich genauso kompetent und durchdacht !Vielen Dank
  • Avatar R. N. ★★★★★ vor einem Monat
    Also dieser Anwalt hat einfach Eier aus Gold. Er nimmt sich sehr viel Zeit für die Beratung und ist sehr gut erreichbar. Wenn er nicht direkt ran gehen kann ruft er zeitnah zurück. Herr Rosin ist ehrlich und direkt ohne … mehr Negativität zu vermitteln und so kann man auch mit ihm reden. Ein Anwalt bei dem ich mich gut aufgehoben und gut beraten fühle. Ich kann ihn jederzeit anrufen und auch mal dumme Fragen stellen oder diese auch zweimal stellen. Er ist fachlich und menschlich einer von den richtig Guten. Ich kann ihn nur jedem empfehlen. #EhrenAnwalt

Vereinbaren Sie direkt einen Termin

Anrufen: 0551 – 288 757 90

Anfrage senden:

Mitgliedschaften

Mitglied im Anwaltverein
Mitglied im VNBS e.V.
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht - DAV