Service für Sie: Downloads

Bitte bringen Sie zu Ihrem Beratungstermin bereits die vorausgefüllten Mandatsunterlagen mit. Als Service für Sie können die Dateien direkt am Computer ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden. Bitte beachten Sie zu den Downloads:

  • Ein Mandatsverhältnis kommt erst durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung zustande.
  • Die Haftung für übermittelte Mitteilungen, insbesondere zur Fristwahrung, ist bis zur ausdrücklichen Annahme des Mandats ausgeschlossen.

Ablauf des Mandats

Zunächst ist es erforderlich, dass Sie mich umfangreich über Ihr Anliegen informieren. Dazu führen wir eine sogenannte Erstberatung durch, also ein Gespräch in dessen Rahmen Sie mir Ihren Fall schildern und erste Fragen geklärt werden können. Im Anschluss an das Gespräch gebe ich Ihnen eine Einschätzung zur Erfolgsaussicht und zu den weiteren Handlungsmöglichkeiten.

Wenn wir im Rahmen der Erstberatung zu dem Ergebnis kommen, dass Ihr Anliegen bei mir richtig aufgehoben ist, erteilen Sie mir das Mandat zu Ihrer Vertretung. Bitte beachten Sie: Das Mandatsverhältnis kommt erst durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung meinerseits zustande.

Mit der Mandatierung beginne ich, Sie rechtlich zu vertreten. Ich ergreifen nun die erforderlichen Schritte um Ihre Ansprüche durchzusetzen oder die gegen Sie erhobenen Vorwürfe abzuwehren. Selbstverständlich halte ich Sie über den Verfahrensstand immer auf dem Laufenden.

Nachdem ich den Mandatsauftrag erfüllt habe, fasse ich den Ausgang des Verfahrens noch einmal für Sie zusammen und gebe Ihnen abschließende Hinweise. Darüber hinaus stelle ich Ihnen die Abschlussrechnung für die erbrachten Leistungen.